Lavera Feuchtigkeit und Pflege Shampoo

Neben dem Baby und Kinder Shampoo von Lavera habe ich auch das Feuchtigkeit und Pflege Shampoo getestet.

Die Basis-Rezeptur ist vermutlich die gleiche wie bei dem Baby und Kinder Shampoo. Als besondere Pflegekomponenten kommen im Feuchtigkeit und Pflege Shampoo Bio-Mandelmilch und Bio-Aloe Vera zum Einsatz.

Zertifizierte Naturkosmetik & vegan

Wie auch andere Shampoos von Lavera kann man dieses Shampoo guten Gewissens einsetzen. Es ist 100% zertifizierte Naturkosmetik und besteht aus hochwertigen, pflanzlichen Wirkstoffen. Das heißt auch, es frei von Silikonen, Paraffinen, Parabenen, Mikroplastikkügelchen und Mineralöl. Außerdem enthält es keine synthetischen Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe.

Auch als Tierliebhaber brauchst du bei diesem Shampoo keine Bedenken haben. Es ist 100% vegan und der Hersteller engagiert sich gegen die Durchführung von Tierversuchen.

Wirkung gegen trockene Kopfhaut

Für dich ist natürlich die Wirkung gegen trockene Kopfhaut von Bedeutung. Ich persönlich habe das Shampoo ein paar Wochen getestet und bin überzeugt, das es genau so mild ist wie es verspricht.

Meine Kopfhaut war nach dem Duschen weder gereizt noch ausgetrocknet. Die natürlichen Inhaltsstoffe reinigen die Kopfhaut spürbar milder als herkömmliche Shampoos. Die Schaumbildung ist dadurch etwas geringer, reicht aber meiner Meinung nach völlig aus. Der Schaum soll dem Anwender sowieso nur Sauberkeit suggerieren. Die eigentlich Reinigung findet so oder so statt.

Der Duft des Shampoos ist relativ dezent und riecht frisch und sauber. Es könnte etwas fruchtiger riechen, doch das ist wahrscheinlich Geschmackssache. Für mich steht die Wirksamkeit gegen gereizte Kopfhaut im Vordergrund und die ist definitiv gegeben. Allein durch die Vermeidung aggressiver Tenside (wie z.B. SLS) tust du deiner Kopfhaut damit etwas Gutes.

Shampoo kaufen

LAVERA Haar Feuchtigkeit & Pflege Shampoo 250 ml Shampoo*
Lavera Feuchtigkeit und Pflege Shampoo. 100% Naturkosmetik. Für feuchtigkeitsarmes Haar und empfindliche Kopfhaut.

Inhaltsstoffe

Water (Aqua), Sodium Coco-Sulfate, Glycerin, Lauryl Glucoside, Betaine, Coco-Glucoside, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Seed Extract*, Carica Papaya (Papaya) Fruit Extract*, Oryza Sativa (Rice) Extract*, Cicer Arietinum Seed Extract*, Lens Esculenta (Lentil) Fruit Extract*, Pisum Sativum (Pea) Seed Extract*, Glycine Soja (Soybean) Germ Extract*, Sea Salt (Maris Sal), Hydrogenated Lecithin, Glyceryl Oleate, Stearyl Citrate, Benzoic Acid, Alcohol*, Fragrance (Parfum)**, Limonene**, Geraniol**, Linalool**, Citral**, Citronellol**

* ingredients from certified organic agriculture
** natural essential oils

3 Gedanken zu “Lavera Feuchtigkeit und Pflege Shampoo

  1. Ich bin momentan auf der Suche nach einem geeigneten Shampoo für meine trockene Kopfhaut, die im Winter ununterbrochen schuppt. Ich habe dieses Shampoo von Lavera lange verwendet, doch in der Kältezeit trocknet es meine Haare und Kopfhaut total aus und die Schuppen werden dadurch nicht weniger. Leider kann ich dieses Shampoo nicht gegen trockene Kopfhaut empfehlen. Ich habe die Vermutung, dass es an den enthaltenen Sulfaten liegt.

    • Danke für dein Feedback zu dem Shampoo. So unterschiedlich kann die Reaktion darauf sein. Die Sulfate im Lavera Shampoo sind schon relativ mild. Für dich eignen sich dann wahrscheinlich nur spezielle Pflegeshampoos. Da bleibt nur ausprobieren. Ich wünsche alles Gute!

    • Geht mir genauso mit diesem Shampoo. Bei den ersten zwei Wäschen war noch alles gut, dann wurde der Juckreiz sogar schlimmer als vorher. Ich benutze schon seit 3 Jahren NK Shampoos mit milden Tensiden. Meinen Haaren geht es auch besser, nur die Kopfhaut juckt. Ich vermute, dass es an unserem harten Wasser liegt (wir sind vor 2 Jahren umgezogen). Dass nun aber ausgerechnet ein Feuchtigkeitsshampoo für empfindliche Kopfhaut noch mehr austrocknet, ist mir unverständlich. Kann es an dem hohen Glyceringehalt liegen? Auch das Babyshampoo von Lavera konnte mich nicht überzeugen. Ich muss leider auch weiter testen.

Schreibe einen Kommentar