Bio Shampoos gegen trockene Kopfhaut

Wenn du mit herkömmlichen Shampoos keinen Erfolg im Kampf gegen die trockene Kopfhaut hast, lohnt sich ein Blick in die Naturkosmetik.

In der Branche der Kosmetika unterliegt speziell die Naturkosmetik einem stetigen Wachstum. Dabei wird ausschließlich auf natürliche Rohstoffe gesetzt, die im Einklang mit der Umwelt stehen.

Häufig werden dazu natürliche Öle, Fette oder Wachse eingesetzt, wie zum Beispiel Olivenöl, Arganöl, Sheabutter, Bienenwachs und viele mehr. Außerdem verwendet man in der Naturkosmetik Ätherische Öle, Pflanzen- und Blütenextrakte und Zucker.

In der Regel werden Bio Shampoos und andere Naturkosmetik ohne Tierversuche und Genveränderung hergestellt. Zertifikate auf den Verpackungen verraten mehr über die genauen Anforderungen des jeweiligen Produkts an die Naturkosmetik. Wenn du vollständig auf Tierprodukte verzichten möchtest, schau dir auch die veganen Shampoos an.

Empfehlenswerte Bio Shampoos

Ich teste aktuell diverse Bio Shampoos gegen trockene und juckende Kopfhaut. Je intensiver ich mich mit dem Thema beschäftige, desto mehr gefallen mir die Shampoos mit rein biologischen Inhaltsstoffen. Sie riechen meist sehr natürlich, schäumen weniger, reinigen dafür aber umso natürlicher.

Wirf ein Blick auf meine getesteten Shampoos: